Trockenfutter
Lassen Sie Trockenfutter IMMER mit warmem Wasser aufquellen. Sie erleichtern Ihrem Tier damit die Umsetzung enorm. Trockenfutter muss sonst im Magen aufquellen. Säuft das Tier nicht genug sind grosse Probleme vorprogrammiert.
Durch das Einweichen können Sie auch die Gefahr einer Magendrehung verringern.

Weiterer Vorteil: von vorgequollenem Futter fressen die Tiere nicht so viel, da sich früher das Sättigungsgefühl einstellt. So können sie sich nicht überfressen. Gewichtsprobleme treten so seltener auf.
Lassen Sie Ihr Tier nach dem Fressen mindestens 2 Stunden ruhen. GEHEN SIE NIE NACH DEM FÜTTERN GLEICH SPAZIEREN ODER TRAINIEREN.

Damit Sie in unserem Onlineshop bestellen können ist es erforderlich dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. In dem Sie fortfahren stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Hinweis ausblenden